Hypnose für die Seele

Was braucht es, um dein inneres Licht zum Strahlen zu bringen?

 
 

Bitte zur ersten Sitzung folgende Aufklärung unterschrieben mitbringen. Vielen Dank!




Aufklärung



Bitte lesen Sie folgende Information gründlich durch!


-  Es werden keine Diagnosen, Therapien, Behandlungen im medizinischen Sinne durchgeführt oder sonstige Heilkunde im gesetzlichen Sinne ausgeübt und auch keinerlei Versprechungen abgegeben, dass eine Heilung stattfindet, sodass keine falschen Hoffnungen geweckt werden.


-  Ich informiere Sie darüber, dass ich keine Ärztin und/oder Heilpraktikerin bin und über keinerlei medizinische Kenntnisse und Fertigkeiten verfügen muss und dass insofern auch nicht der Eindruck entsteht, es würde eine ärztliche oder heilpraktische Behandlung durchgeführt.


-  Die Sitzungen bei „Hypnose für die Seele, Monika Wittmann“ können eine Behandlung durch den Arzt oder Heilpraktiker nicht ersetzen. Eine laufende Behandlung sollte nicht unterbrochen oder abgebrochen bzw. eine künftig notwendige Behandlung nicht hinausgeschoben oder ganz unterlassen werden ohne vorheriger Besprechung mit Ihrem Arzt oder Heilpraktiker. Die Verantwortung für Ihre Entscheidungen liegt ganz bei Ihnen selbst.


-  Für mich (Monika Wittmann) ist jede Form von Heilung eine Selbstheilung. Die Verbindung zu diesen Energien aktiviert lediglich immer nur die Selbstheilungskräfte des Menschen.


-  Diese terminliche und örtliche Vereinbarung ist eine Art Experiment. Es wird versucht, eine spirituelle Energie auf Sie zu lenken. Das Medium kann nur das übergeben, was ihm aufgrund seiner spirituellen Verbindung gegeben wird.


- Es können daher keine Ansprüche bei jeglichen angebotenen Leistungen gegen „Hypnose für die Seele, Monika Wittmann“ geltend gemacht werden und positive Effekte nicht garantiert werden.


-  Während der Sitzung kann es passieren, dass Sie Dinge sehen, hören oder spüren, die Sie zu diesem Zeitpunkt so nie erfahren hatten. Wenn Sie sich physisch und/oder psychisch als dafür nicht bereit fühlen, sollten Sie jetzt schon die Sitzung absagen. Dadurch entstehen Ihnen keine Kosten.


-  Sie versichern hiermit, dass Sie sich im Moment nicht in einer medikamentös oder psychiatrisch veranlassten Verfassung befinden, die in einem veränderten körperlichen und/oder geistigen Zustand zum Ausdruck kommt. Dies könnte den energetisierenden Prozess beeinflussen und fälschlicherweise als Effekte der Sitzung aufgefasst werden. Sie unterziehen sich freiwillig dieser Sitzung und tragen die volle Verantwortung für alle Effekte der Sitzung.





_____________________________________                                                       ______________________________________________

Ort, Datum                                                                                                                           Unterschrift des Klienten + Name in Druckbuchstaben

                                                                                                                                               (bei Minderjährigen d. Erziehungsberechtigten)








Bundesverfassungsgericht - 1 BVR 784/03

Rechtliche Rahmenbedingungen für HeilerInnen in Deutschland. Mit der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichtes aus dem Jahre 2004 wurde eindeutig entschieden, dass HeilerInnen arbeiten dürfen und dass zum Ausüben geistigen und spirituellen Heilens keine Heilpraktikererlaubnis notwendig ist.

HeilerInnen, die zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte des Klienten zum Beispiel das Handauflegen anwenden, unterscheiden sich grundsätzlich in der Art der Ausübung der Heilkunst sowie im Aussehen und Auftreten von Ärzten und Heilpraktikern.
Das Heilpraktikergesetz findet somit keine Anwendung.