Hypnose für die Seele

Was braucht es, um dein inneres Licht zum Strahlen zu bringen?




TRANCE HEALING


Heilung, die durch Energien aus der Geistigen Welt geschieht  –  das ist Trance Healing.

Die Geistige Welt kennt alle Zusammenhänge und weiß, was jeder einzelne braucht, um Heilung zu erfahren. 


Bei Trance-Healing fließt die spirituelle Energie durch mich hindurch zum Klienten.

Ich bin ein Kanal für die Energie, die von der Geistigen Welt auf den Klienten gelenkt werden, um im emotionalen, seelischen und körperlichen System heilend einzuwirken.



Vor der Trance-Healing-Sitzung


Ich möchte vorab keine Informationen über das Thema. 



Im Ablauf der Trance-Healing-Sitzung kann sich der Klient entspannen und die höher schwingenden Energien auf sich wirken lassen.


Je nach per­sön­li­chem Be­dürf­nis oder der ak­tuel­len Si­tu­a­tion gibt es drei Mög­lich­kei­ten für ei­ne Trance Hea­ling-Sit­zung:



1. Kontakt-Heilung

Du und ich, wir befinden uns zur gleichen Zeit am gleichen Ort. Die Heilenergie wird über die Berührung an deinem Rücken übertragen. Danach haben wir Zeit für ein ausführliches Gespräch. Dabei werden keine Diagnosen aufgestellt, sondern über Wahrnehmungen und Empfindungen gesprochen und eventuelle Hinweise und Tipps der Geistigen Welt, die ich erhalten habe an dich weiter gegeben. 



2. Fern-Heilung

Du und ich, wir befinden uns an zwei verschiedenen Orten. Ich nehme über deinen Namen und dein Foto geistigen Kontakt auf und verbinde mich mit der Geistigen Welt, die die Heilenergie auf dich überträgt. Eventuelle Hinweise und Botschaften werden natürlich an dich übermittelt.

Der Ausgleich für die Sitzung findet vorab statt.



3. Proxy-Heilung

Auch diese Form des Trance Healings findet ohne direkten Kontakt zum Klienten statt. Hier gibt es mehrere Möglichkeiten. Zum einen eine Fern-Heilung über eine dritte anwesende Person, über die der geistige Kontakt zu der zu heilenden Person aufgenommen wird. Zum anderen kann ein Gegenstand mit der Heilenergie informiert werden und der soviel wie möglich am Körper getragen werden sollte und zu guter Letzt kann noch Wasser informiert werden.


Bei allen Möglichkeiten ist der Name und ein Foto von dem zu Heilenden von Vorteil.


Ideal ist die Proxy-Heilung für Kinder, Tiere und bei chronischen Beschwerden.



Nach dem Trance-Healing


In den ersten drei Tagen nach einer Trance Healing-Sitzung können Erstverschlimmerungen auftreten, auch in Form von Entgiftungserscheinungen. 


Die Wirkung kann bis zu vier Wochen nach der Sitzung andauern.


Es ist hilfreich wenn Du ausreichend Wasser trinkst – mind. 2 Liter täglich.


Oft ist eine ein­zi­ge Trance Hea­ling-Session aus­reich­end.